Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 07:58

BRAUNSCHWEIG 25.11.2017 Stadthalle

---- JUBILÄUMSKONZERT ---- AUSVERKAUFT ----
1500x Live,Peace & Rock´n´Roll

Stadthalle Braunschweig
Leonhardpl.,
38102 Braunschweig

Vorverkauf ab 09.12.2016
Konzertkasse Braunschweig
Telefonische Kartenhotline
0531 166 06

Tickets Reservix




:P
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

2

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:01

|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

Anja

Schüler

  • »Anja« ist weiblich

Beiträge: 120

Wohnort: Hannover / Burgdorf

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 22:02

2 Sitzplatzkarten - freie Platzwahl abzugeben

Hallo Zusammen,

da ich nun leider doch nicht beim 1.500 Konzert dabei sein kann und die Karten nicht verfallen lassen möchte, biete ich 2 Sitzplatzkarten mit freier Platzwahl für zusammen 50,- an. Kontaktaufnahme bei Interesse bitte per privater Nachricht.

Anja


Und schwupps, da sind die Karten auch schon weg....

4

Montag, 30. Oktober 2017, 09:42

Liebe Besucher,

wir möchten bereits jetzt auf die
Sicherheitsbestimmungen
zu Großveranstaltungen der Stadthallen Betriebsgesellschaft mbH hinweisen
und bitten ausdrücklich um Beachtung.
Danke.





:!:
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

Chicago

Meister

  • »Chicago« ist weiblich

Beiträge: 2 350

Wohnort: Hannover

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Merchandising bei meiner Lieblingsband /Live Musik hören / Mini Bandbus: Auto-Josie

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. November 2017, 07:00

Stehplatz gegen Sitzpaltz / Karten tauschen

Beitrag von Manfred + Silvia Eske:

Hallo liebe Sweety Fans,

wir möchten aus gesundheitlichen Gründen sehr gerne unsere 2 Stehplatzkarten gegen Aufpreis für 2 Sitzplatzkarten tauschen.
Es wäre super wenn es klappen würde !!!

Danke sagen Silvia u. Manfred

meske59@gmail.com

"To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra

Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love:

6

Sonntag, 19. November 2017, 06:15

Noch eine Woche... das sitzt!

|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

7

Freitag, 24. November 2017, 05:36

Und nocheinmal zur Sicherheit...

Wir bitten folgendes bei dem Besuch des Konzerts in der Stadthalle Braunschweig zu beachten:

Taschen oder Rucksäcken, die das A4-Format überschreiten, sind in der
Stadthalle Braunschweig nicht gestattet.

Lasst bitte, wenn nicht erforderlich, Taschen und Rucksäcke sowie Gegenstände aller Art,
die ihr nicht zwingend benötigt, bitte zu Hause, um die Wartezeit in der
Einlass-Phase so gering wie möglich zu halten.

Vielen Dank!

Parkmöglichkeiten: innerhalb und außerhalb des Geländes der Stadthalle findet ihr hier

Stadthalle Braunschweig




:thumbsup:
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

Chicago

Meister

  • »Chicago« ist weiblich

Beiträge: 2 350

Wohnort: Hannover

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Merchandising bei meiner Lieblingsband /Live Musik hören / Mini Bandbus: Auto-Josie

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. November 2017, 15:09

Mehr als 300 Worte - der Tourbericht

Hallo zusammen,

was für eine Woche und was für ein Wochenende………… puuuuhhhhh.

Im September kam ich mit unserem Sweety ins Gespräch und er begeisterte mich für die Idee einer Diashow über 30 Jahre Bandgeschichte. Also trafen wir uns wenige Wochen später in seiner Wahlheimat und „wühlten“ stundenlang in alten Klappkörben voller Fototaschen a‘la Rossmann, Schlecker und sonstigen Fotoläden. Wir wurden fündig und heraus kam, nach einigen Pötten Kaffee, einer Hausführung inkl. Tonstudio, ein großer Stapel toller alter Bilder und für mich die Aufgabe daraus etwas zu basteln.

Also habe ich die „Werke“ erst mal gescannt, geschnitten und hier oder da etwas heller oder schöner gemacht. Ich muss zugeben, dass ich sehr oft leichte und stärkere Lachanfälle hatte. Nach dem scannen gingen die Bilder auf dem Rechner in eine PowerPoint Software und nach dem Konzert in Schwerin kamen dann noch einmal ca. 200 Bilder aus Sir Tobis Privatarchiv dazu. Aus diesen ca. 500 Fotos habe ich dann 300 sogenannte Folien erstellt und dort ca. 350 Bilder eingearbeitet. Daraus wurde dann die Endlosschleife, die Ihr auf den Monitoren in der Stadthalle sehen konntet. Teilweise saßen kleine Gruppen mit Stühlen davor, wie beim Fernsehen…. für mich, echt klasse als ich da vorbei ging.

Der Samstag begann für mich sehr früh, da ich meinen Mietwagen in Hannover abholen musste um dann direkt damit zu beginnen, alles was mein Keller her gab in dieses Auto zu „wuppen“. Um 13.00 Uhr fuhr ich los und kämpfte mich mit dem Autoeigenen Navi durch Braunschweig bis ich den Bühneneingang fand und einen Parkplatz ergatterte. Dort wartete schon meine „Crew“. Nach kurzer Begrüßung und Übergabe weiterer Gegenstände holten wir die Geburtstagstorte aus dem Auto und transportierten diese vorsichtig in den zweiten Stock vor die Garderoben. Hier ging es schon mächtig zur Sache ….. der Soundcheck lief noch und wir schauten uns unterdessen im Foyer der Stadthalle um.

Dort hatte man 4 Tische für uns bereitgestellt. Schnell wurde uns klar, dass wir mit der Übergabe der Torte warten mussten, denn der Soundcheck zog sich in die Länge. Also holten wir mit einem Handwagen alles aus dem Auto, durften mit dem Lastenaufzug in den ersten Stock fahren und packten aus. Nach gut 2 Stunden war alles an seinem Platz. Sogar die Schaufensterpuppe trug Sweetys altes Kostüm von 1996 und seinen legendären Mantel….den haben wir natürlich zu Fotozwecken kurz mal übergestreift…. Brüller !!!
Dann kam die Deko an die Wände und gegen 18h kurz vor knapp trafen dann die Plakate und die heißersehnten T-Shirts ein. Uns blieb keine Zeit mehr um diese anständig zu sortieren also holten wir sie aus den Kartons, drapierten sie so gut als möglich und punkt 18:30 Uhr brach der erste Ansturm los. Uns blieb kaum Zeit zum Luft holen, mit so einem Ansturm hätte ich im Leben nicht gerechnet.
Manu + Dirk hatten ein großes selbst entworfenes Banner dabei, welches für die Aktion „Fans for Band“ von allen Besuchern autogrammiert werden konnte und auch dies schlug ein, wie eine Bombe, keine eine freie Stelle mehr übrig.

Wir verkauften wie die Weltmeister und schafften es mit Müh und Not beim ersten Glockenschlag der Eröffnung auf unseren Plätzen zu sitzen.
Auch die Show eröffnete mit 30 Bildern und 30 Glockenschlägen, Sir Tobi sah’s schon im Dunkeln hinter seinem Schlagzeug und gab uns den 31 Schlag. Die Bühne wurde heller und es konnte losgehen. Was nun folgte war teilweise atemberaubend. Die Band hatte Ihre Lieblingslieder auf die umfangreiche Setlist gesetzt und diese wurden untermalt von vielen 70er Glitzereffekten auf der Leinwand. Spielereien, wie man sie aus alten Videos der 70er Jahre kennt. Musikladen, Disco mit Ilja Richter oder Top oft the Pops. Mal mit alten Bildern, mal mit direkten Liveaufnahmen unsere 5, flatterten dort jede Menge bunte Bilder auf uns hernieder. Die Menge tobte bei jedem neuen Song und der Saal kochte. Highlights waren Alex Walford am Saxophon und Marcus Zee aus London (Sir Tobis kleiner Bruder) an den Percussions. Sweety fuhr auf einem Bonanzafahrad über die Bühne und schlüpfte während der Show öfter mal in eine andere Jacke.

Als „Little Things“ angespielt wurde und Sweetys Stimme erklang drehte der ganze Saal die Köpfe. Sweety war, wie ein Sausewind von der Bühne auf das Rollstuhlfahrer Podest gewechselt und sang von dort aus, das selbst geschriebene Stück. Eine Hommage an verstorbene Weggefährten der Band, wie Chuck Berry und Andere.
Das absolute Mega-Ober-Hammer-Highlight war aber sein Auftritt bei SWEETEE (Sweet Transvestite) als Dr Frank N. Furter mit bzw. ohne Kostüm …… wow, der Saal kreischte als Sweety den Umhang weg warf….. Hut ab, vor so viel Mut !!!

Es folgten Sir Tobis Drumsolo mit Wassereinlage und weitere 6 Zugaben bis die 5 oder besser 7 den Saal verlassen durften. Draußen hatten wir den Stand um 5 Stehtische ergänzen lassen und dort autogrammierten die Jungs dann fleißig. Wir verkauften wieder, was die Taschen hergaben und versuchten teilweise verzweifelt unsere Vorräte aufzufüllen. Der Ansturm wurde und wurde nicht kleiner, aber glaubt mir……..wir hatten richtig Spaß dabei. Hier noch mal ein großes Lob an meine Helferleins: Iris, Andrea, Udo und Siggi, ohne Euch hätte ich den Abend nicht meistern können.

Das dritte Mal danke geht an die Band, Stefan Jahnke, Timo und Jan-Phillip für Ton und Licht, an Jule und Melle für die Produktion und Tourleitung, an Lutz und Ufo für's wuppen und an die vielen sonstigen Helferlein vor Ort. An den netten Security, der sich von einem betrunkenen - agressiven Fan eine Bierdusche bekam: Wir fanden Dich toll, du warst so zauberhaft zu uns, den ganzen Abend über. Das hast Du nicht verdient.

Irgendwann, ich weiß keine Uhrzeit waren dann keine Gäste mehr da, die Security bat alle mehr oder weniger höflich zu gehen und wir räumten nach einer kurzen Zigarettenpause ab. Wieder verluden wir alles auf den Handwagen und wuppten alles in den Wagen. Wie gut das ich einen Kombi gemietet hatte, nun mit den neuen T-Shirts und vielen Plakaten + CD Kartons….das wäre knapp geworden.

Wir gingen auf ein Getränk nach oben und erwischten gerade noch Sweety, der sich lieb bedankte und nun, weit nach Mitternacht endlich dazu kam, die Torte anzuschneiden. Puff…. Als ob es jemand gehört hätte, strömten viele aus dem Backstage und VIP Bereich zu eben diesem Tisch und es wurde gefuttert. Sir Tobi nahm sein Stück mit nach Hause und ich denke mal, dass höchstens ein paar Krümel übrig geblieben sind. Hier auch nochmal mein Dank, an alle, die sich an der Torte beteiligt haben. Sie hat es sogar in die Pressefotos geschafft.

Ich holte meine 2 Mit-nach-Hannover-Fahrgäste im Backstage ab und wir fuhren durch die eiskalte Nacht über die fast leere Autobahn.
Nach ein paar Stunden Schlaf und mit einem höllischen Muskelkater hieß es für mich wieder…. Auto ausräumen. Trotz Sackkarre, eine echte Plackerei und dann den Mietwagen zurück bringen. Mit tanken war ich um 10.58 Uhr auf dem Hof und gönnte mir für den Rückweg ein Taxi. Sonntags 40 min mit 2 Straßenbahnen, darauf konnte ich verzichten.

Nun werde ich mich ausgiebig um die Abrechnung kümmern, denn …. Nach dem Konzert ist vor dem Konzert und so freue ich mich, den Ein oder Anderen am Samstag in Celle wieder zu sehen.

Also bleibt gesund, bis dahin.

Love & Peace
Eure Moni

"To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra

Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love:

9

Dienstag, 28. November 2017, 07:53

Pressebrichte

Wer Presseberichte lesen möchte, kann das hier tun

Presse




;)
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE