Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 15. März 2017, 11:20

ROTENBURG 01.07.2017 Schloßparkfestival

Rotenburg an der Fulda
Große Bühne Richtung alter Schloßpark

Eintritt 6€
Showtime 23Uhr

Schloßparkfestival Rotenburg




:P
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator

Chicago

Meister

  • »Chicago« ist weiblich

Beiträge: 2 333

Wohnort: Hannover

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Merchandising bei meiner Lieblingsband /Live Musik hören / Mini Bandbus: Auto-Josie

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Juli 2017, 08:55

Tourbericht ............

Hallo zusammen,

schneller als man denkt ist das Wochenende wieder vorbei.

Während die Band sich schon mittags auf den Weg machte, hatte ich noch Zeit am Nachmittag kurz bei meinen Eltern in Hildesheim vorbei zufahren. Allerdings wurde ich erstmal durch einen Stau im Landwehrkreisel ausgebremst. Dank Thermoskanne, war der Kaffee noch warm und um 16:30 Uhr ging es zurück auf die A7.

Trotz Dauerregen kam ich gut durch, fand den letzten Parkplatz am Hotel und traf kurz nach dem einchecken auf die Band, die gerade vom Soundcheck zurückkehrte. Wir besprachen kurz Zeit und Ort für die Abfahrt und jeder ging seiner Wege, naja fast.

Pünktlich zur Abfahrt trafen wir uns am Bandbus und ich konnte mit Karlheinz, unserem Guide zum Festplatz fahren. Meine Tasche war im Bus und Josie blieb am Hotel mangels Parkplätzen vor Ort.
Als wir eintrafen, hörte es endlich auf zu regnen, ein gutes Omen für den Abend. Ich begrüßte einen der Veranstalter und holte mir einen heißen Kaffee aus dem Catering Zelt. Die Crew vor Ort ist wirklich Klasse. Essen-Trinken alles vor Ort was das Musiker und Crewherz höher schlagen lässt.

Die Vorband spielte noch bis 22:30 Uhr und ich begrüßte einige Fans vor der Absperrung, die Zeit verging mit klönen und als die Band fertig umgezogen an der Treppe stand, schlich ich mich in die erste Reihe und es ging los.
Der Park war gut gefüllt und dank des Wetterumschwungs wurde es auch schnell voller und voller. Schon die ersten Takte von Footstompin‘ Music lösten das wohlbekannte Kribbeln in mir aus.

Trotz später Stunde rockten unsere 5 richtig los und die Party ging ab. Das Publikum war heiß und klatschte, tanzte und sang von Sugar-Sugar bis Don’t bring me down alles mit, was angespielt wurde. Carbite war gleich mit 3 Songs vertreten und durch den tollen Sound ( danke Phillip ) klang seine Stimme stark und kraftvoll durch die Nacht.

Die Bühne hatte ein großes Podest im Hintergrund auf der Sir Tobi und Carbite rechts und links mit Ihren Instrumenten standen. Die Mitte wurde von Randy B. und Mitch immer mal wieder genutzt und somit auch „bespielt“. Eigentlich könnte man das immer so aufbauen, gefiel mir richtig gut.

Die Zeit verging wie im Flug und ein Hit jagte den Nächsten. Ich freute mich über „Can the Can und einige andere „Schmankerl“. Nach dem zweiten Zugabenblock war immer noch Zeit und so baute ich in aller Ruhe auf und genoss „Smoke on the Water“ von der Seitenbühne aus.

Als die 5 zum Stand kamen, herrschte schon wildes treiben und die Schlacht auf die Autogramme konnte beginnen. Ich hatte wegen des Wetters nur CD’s und ein paar Autogrammkarten eingepackt und nach 30 min war das letzte Bild gemacht und die 5 konnten zum Umziehen, während der Abbau schon begonnen hatte. Wir trafen uns dann im Cateringzelt und fuhren alle zusammen mit dem Bandbus zurück ins Hotel. Dort gab es noch ein schnelles Feierabend Getränk bevor wir gegen 3:15 Uhr alle todmüde in unsere Betten fielen.

Dummerweise ist meine „innere Uhr“ auf 6:30 Uhr gepolt und so gelang es mir nicht ganz sie zu überlisten. Um 7:30 Uhr war ich wach und sah’s um 8:15h alleine beim Frühstück. Als ich gerade fertig war, kamen dann doch noch zwei und so blieb ich noch auf 1-2 Tässchen Kaffee.

Dann ging es auf die Autobahn und in einem Rutsch zurück nach Hause. Dort habe ich mich gleich um die Abrechnung gekümmert bevor ich meine Sachen ausgepackt habe. Wenn man nämlich erst mal auf der Couch sitzt, dann …. Ihr kennt das bestimmt auch.

In diesem Sinne, bis nächste Woche …………… da werden wir auf alle Fälle „Wetter“ :D haben.
Love & Peace
Eure Moni

"To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra

Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love: