Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 9. August 2017, 12:25

SCHWERIN 11.11.2017 Speicher

Der Speicher
Röntgenstraße/Eingang: Schelfstraße 22
19055 Schwerin

Einlaß 20Uhr
Beginn 21Uhr

Schwerin.de




:)
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator

Chicago

Meister

  • »Chicago« ist weiblich

Beiträge: 2 336

Wohnort: Hannover

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Merchandising bei meiner Lieblingsband /Live Musik hören / Mini Bandbus: Auto-Josie

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 09:13

Tourbericht ....

Hallo zusammen,

zurück aus Schwerin mit der Erkenntnis, dass es immer noch Dinge gibt, die man für unmöglich hält, die aber dennoch passieren. Ich komme im Laufe meines Berichts darauf.

Am Samstag ging es für mich um 12:30h los im strömenden Regen über die A2 Richtung WOB. Dort traf ich mich mit meiner Freundin und zu zweit ging es die wohlbekannte Strecke über Salzwedel und Ludwigslust Richtung Schwerin. Wir kamen super durch, machten einen kurzen Tank Stopp und fuhren, bei Sonnenschein über die nigelnagelneue A14 bis nach Schwerin Zentrum.

Da wir das Hotel kannten, war einchecken etc. kein Problem und nach kurzem auspacken, gingen wir in die Altstadt zum Abendessen. Wir fanden eine Einkaufsgalerie und dort ein gutes und günstiges Restaurant. Das Essen war richtig lecker und mit vollen „Bäuchen“ ging es zurück zum Hotel.

Dort hatte jeder noch 1 Stunde zum Füße hochlegen und aufhübschen, dann fuhren wir zum Speicher und fanden keinen Parkplatz. Nach viel Kurverei und gefühlten 30 Einbahnstraßen, riskierte ich einen Strafzettel und nahm einen der zahlreichen nicht erlaubten Parkplätze.

Wir wuppten die Sachen aus dem Auto, gingen in den Speicher und bauten auf. Die Band lag in den letzten Zügen des Soundchecks und ging danach zum Abendessen, während wir uns dem beginnenden Einlass widmeten.

Wir wussten, dass dieses Konzert ausverkauft war. Dies wurde auch an verschiedenen Stellen des Internets gepostet. Trotzdem waren viele Fans ohne Tickets angereist. Eine Truppe von 8 Leuten + noch einige andere Pärchen. Ich konnte leider nicht helfen und weiß auch nicht ob man sie nach Beginn der Veranstaltung noch reingelassen hat. Ein Satz wie: „Letztes Jahr, war das kein Problem mit Tickets“ hilft einem nicht wirklich.

Meine Freundin war so lieb gewesen ein Plätzchen für mich freizuhalten und so schlüpfte ich vor der Show schnell an meinen Platz. Leider konnte ich nicht lange stehen (durch meine Bändergeschichte ) aber auch im Sitzen auf der Bank, direkt zwischen Absperrgitter und Bühne, konnte ich gut sehen.

Wie immer war die Stimmung grandios und der Speicher sang schon die ersten Lieder mit, kaum das Sweety auf der Bühne war. Die Setlist war umfangreich und gut gemixt zwischen wohl bekanntem und neuem. Unsere 5 hatten richtig Spaß und die Gitarrensoli von Randy B. und Sweety waren einmalig. Sir Tobi zauberte beim Drumsolo einen neuen ersten Teil auf seine „Felle“ und die Menge jubelte und verlangte Zugaben.

Ich baute unterdessen auf, verkaufte schon vor dem Ende CDs und nach der dritten Zugabe ging es dann auch ordentlich los. Die 5 wurden umlagert und erfüllten jeden Autogramm- und Fotowusch. Nach ca. 30 min packten wir zusammen, während oben im Speicher bereits der Abbau begann.

Bevor wir uns in die kalte Nacht hinaus begeben wollten, gingen wir kurz vor die Tür auf eine Zigarettenlänge. Als ich plötzlich durch die Tür sah, wie eine „Dame“ eines meiner Schlüsselbänder in ihrer kleinen Gürteltasche verschwinden ließ. Ich also rein und sie (innerlich kochend) höflich gefragt ob sie das, was sie gerade genommen hat auch bezahlen wolle. Sie (dämlich schauend) „…äh, was kostet das denn?“. Ich: 5 Euro !!! Sie: „Ach ne, dann geb ich Dir das wieder“. Machte Ihre Tasche auf und gab mir das Schlüsselband. Wer mich kennt, weiß das ich innerlich-wie äußerlich am liebsten noch etwas gesagt oder getan hätte. Ich wundere mich über mich selbst, das ich so ruhig dabei war :cursing:

Nach diesem Erlebnis, brachten wir den Merch ins Auto um eventuellen weiteren Langfingern vorzubeugen und kehrten noch kurz auf ein Getränk zurück, bevor es ins Hotel ging.
Dort haben wir den Abend sehr lustig ausklingen lassen und trafen uns ein paar Stunden später zum Frühstück nach und nach wieder.

Dann ging es zurück auf die Autobahn und mit Zwischenstopp in WOB war ich gegen 14h zu Hause. In Hannover regnete es schon wieder…

In 2 Wochen steigt nun die große Party und alle die Karten haben, freuen sich bestimmt schon darauf.
Ihr dürft gespannt sein, es wird schon seit Wochen an kleineren und größeren Überraschungen gebastelt. An meinem Stand werdet Ihr auch etwas Neues finden, soviel sei verraten.

Also bleibt gesund, bis dahin.

Love & Peace
Eure Moni

"To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra

Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love: