Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 1. August 2018, 07:37

GESCHER 28.09.2018 Festzelt

Festzelt an der Pankratiusschule
Armlandstraße
48712 Gescher

ab 19.30Uhr

Tickets unter
02542/ 98011
stadtmarketing@gescher.de

muensterland.de




:)
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts - Moderator


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

Chicago

Meister

  • »Chicago« ist weiblich

Beiträge: 2 350

Wohnort: Hannover

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Merchandising bei meiner Lieblingsband /Live Musik hören / Mini Bandbus: Auto-Josie

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 13:08

Tournotizen

Hallo zusammen,

frisch aus Ägypten am Donnerstag eingeflogen, ging es am Freitagmittag auf die A2 nach Gescher.

Meine Route führte über Bad Oeynhausen und ich befürchtete stundenlange Staus, aber nix passierte. Absoluter Totentanz auf der Abfahrt und in Bad Oeynhausen selbst, nix los. Ich rutschte in eins durch und freute mich dementsprechend. Weiter ging es über die A30 und von Rheine aus südlich nach Gescher. Hübsche kleine Stadt, in der sich alles um Glocken und Glockengießen dreht.
Zeit für das westfälische Glockenmuseum hatte ich leider nicht, derweil die Pflicht nach mir rief.

Das einchecken im Hotel ging fix und die neuen Zimmer des Hauses im Erdgeschoss machten wirklich was her, sehr schick. Unsere Räume lagen alle nebeneinander und anstatt Fenster, war jeweils eine große Tür eingebaut. Diese führte auf 2 Reihen Wegeplatten insgesamt 8 Stück, die sozusagen als Mini-Terrasse dienten.

Da ich nicht wirklich etwas zum Auspacken hatte, entschloss ich mich, mir die Lokation für den Abend anzusehen. Zu Fuß war ich in unter 10 min da. Ein großes Festzelt mit festeingebauten Türen und einer Außenheizung, deren heiße Luft, mittels einem riesen Regenwurmschlauch ins Innere des Zeltes gepustet wurde. Im inneren 1 Theke, ein paar Stehtische und die große Bühne natürlich.

Der Soundcheck war vorbei und der Bandbus Maggie stand brav an der Seite der Halle. Vom Personal erfuhr ich das ich die Band um 5 min verpasst hatte, kein Problem. Ich fragte ob ich einen der größeren Stehtische für meinen Stand nutzen durfte und ging wieder zurück zum Hotel.

Da die „Vorband“ wegen Krankheit ausfiel wollte die „Glitterei“ etwas früher anfangen. Um 19h machte ich mich samt Merch zu Fuß auf den Weg und da ich ohne Auto war, konnte ich eine große Strecke abkürzen. Schwups die wupps war ich an der Halle.
Meine Sachen kamen unter den Merchtisch und ich freute mich sehr 3 liebe Freunde aus der Nähe zu begrüßen, die extra angereist waren.
Das Zelt füllte sich so langsam und in der vorderen Hälfte an der Eingangstür war es mega warm. Die Seite zur Bühne hin dagegen, war mächtig kalt.
So kam es das ich während des Konzertes ständig zwischen Pulli an und Pulli aus oder Pulli umgehängt wechselte. Ich hatte echt schiss mir direkt nach 35°C Urlaubswärme eine Erkältung abzuholen.

Die Band hatte Spaß zu spielen und nach den ersten 3 Titeln hatten sie das Gescher Publikum im Sack.
Bei Songs wie Sugar-Sugar erklang ein Gescher-Honey-Chor und bei den etwas rockigeren Stücken wurde direkt vor der Bühne von einigen Tänzern Vollgas gegeben. Es störte überhaupt nicht, dass das Zelt im Endeffekt nicht voll war. Wir hatten Spaß und die Band hatte Spaß das zählte. Nach Drumsolo und Zugaben ging es am Stand hoch her, weil jeder ein Selfie mit den Jungs haben wollte.

Trotzdem verkaufte ich nicht schlecht und freute mich nach dem einpacken das meine lieben 3 mich mit Ihrem Auto ins Hotel fuhren. Draußen hatte es gerade noch 4 Grad….brrr. Mit einem kleinen Gutenachtgetränk verabschiedeten wir uns bald in die Betten.

Am nächsten Morgen beim Frühstück, sah ich den Ein – oder Anderen dann wieder.
Bevor es weiter ging nach Nordenham wurde noch ein wenig vor dem Bandbus geplauscht und dann trennten sich unsere Wege erstmal.

Lest im nächsten Bericht, wie es weiter ging …….

Love & Peace
Eure Moni

"To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra

Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love: