Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 4. Juli 2019, 06:59

FALLERSLEBEN 31.08.2019 Altstadtfest

Volksbankbühne Denkmalplatz

ab 21.15Uhr

WAZonline



°°°°
|webcheffe|
Sweety Glitter & The Sweethearts


------------------------------------------------------
:!: DATENSCHUTZHINWEISE

Chicago

Meister

  • »Chicago« ist weiblich

Beiträge: 2 375

Wohnort: ...die verbotene Stadt

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Merchandising bei meiner Lieblingsband / Live-Musik / Mini Bandbus: Charly

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. September 2019, 08:56

Tournotizen ...

Hallo zusammen,

Puuuh, war das heiß……… am Samstag und auf der Bühne :D

Der Samstagnachmittag begann für mich mit einer Fahrt zu unserem Manager. Nach dem wir bei Kaffee und Tee dies und das besprochen hatten fuhren wir gemeinsam nach Fallersleben. Trotz Einfahrtgenehmigung wollte man uns zunächst keine Einfahrt geben, aber Stefan regelte das. Ich ließ den Merch erstmal im Auto und sondierte die Location, wie ich das größtenteils immer mache.

Der Backstage war in einer Art Schlosshof untergebracht, der sehr-sehr fußunfreundliches Kopfsteinpflaster hatte. Wenn ich selbst in Sneakern Probleme hatte, wie sollte dann die Band darauf laufen? Naja…
Da im Backstage niemand war, suchte ich die Bühne, fand sie 2 Ecken weiter und lauschte dem kurzen Soundcheck.

Dann rockten M1 „Music One“ von 18.30 bis 20.30 Uhr die Bühne.

Es war brutal heiß an diesem Tag, Abend und nirgendwo war ein kühles Plätzchen zu ergattern.
Nach Abendessen und Anstoßen mit dem Geburtstagskind, holte ich meine Sachen aus dem Auto und verstaute sie hinter der Bühne. Da es vor besagter Bühne schon richtig voll war und von überall noch Menschen auf den kleinen Platz strömten, blieb ich wo ich war.

Nachdem die Band die Bühne betreten und M1 ihr zahlreiches Equipment zusammengesammelt hatte, machte ich mich nützlich und räumte das kleine Zelt auf. Ich füllte die Kühltruhe auf und orderte neues Wasser, leider gab es nur Kronkorken Verschlüsse, mega unpraktisch. Martin, unser Tourleiter an diesem Tag ging noch mal zur Backstage um „Kaltgetränke“ für die Jungs zu holen.

Hinter der Bühne standen 3 große Bäume, die mit Sitzgelegenheiten umrandet waren, auch hier war alles voll. Auf der kleinen Mauer hinter mir, saßen Zuschauer und weiter hinten wurde während der Show getanzt. Fallersleben kochte sozusagen….

Auf der Bühne ging richtig die Post ab, die Setlist war bunt gemischt und das Publikum, sang, klatschte und johlte bei jedem Song. Es folgte Zugabe auf Zugabe bis nach ca. 2,5 Stunden dann alles vorbei war. Es waren immer noch über 25°C draußen obwohl es schon auf Mitternacht zuging. Ich baute meinen stand auf und verkaufte schon vor Ende der Show einiges an CDs und Shirts. Als die 5 dann zu mir stießen, ging es nochmal ordentlich ab.

Timo und Martin bauten unterdessen schon ab und ich wuppte meinen Merch durch die verbliebenen Zuschauer zurück zum Auto.

Eine kleine Weile saßen wir noch mit einigen Anwohnern und Teilen von M1 in einem kleinen Vorgarten, bis das Loading begann.

Ich sammelte unseren Manager ein und über BS ging es mit kurzem Stopp für mich nach Hause zurück. Um 2:30 Uhr waren es immer noch 22,5°C draußen.

Da es in ein paar Stunden weiter gehen würde, hüpfte ich, nach einer ausgiebigen Dusche sofort in die Heia.

Lest im nächsten Bericht, wie es weiter geht…

Eure Moni

"To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra

Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love: